Störer Bild
  • Beratercafé

BERATERCAFÉ 1

Ablauf des 1. Beratercafés am 27.11.2018

Am 27.11.2018 fand in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr das 1. Beratercafé der Dienst-leistungsgenossenschaft DLG eG mit den Pilotunternehmen in den Seminarräumen der Fa. PAPSTAR statt. Der Teilnehmerkreis bestand aus Vertretern der Pilotunternehmen Fa. Bohnen & Mies, Fa. Berners, Fa. REWE Koch und Fa. PAPSTAR mit dem Aufgabengebiet Betriebliches Gesundheitsmanagement und dem Projektteam „Gesunde Region Eifel“. 

Das 1. Beratercafé der DLG knüpfte direkt an die vorherige Gesundheitsbefragung an, die bei den teilnehmenden Pilotunternehmen durchgeführt wurde. Aus diesem Grund wurde den Teilnehmern zu Anfang des Beratercafés eine Auswertungsanleitung zur vorherigen Gesundheitsbefragung durch das Projektteam präsentiert. Die Präsentation behandelte vornehmlich die Einflussmöglichkeiten und deren Auswirkung auf die Gesundheit von Mitarbeitern, dazu gab es Erläuterungen zum wissenschaftlichen Hintergrund des Befragungstools „Gesundheitsbefragung“ sowie Erläuterungen zur Gesundheitsauswertung anhand eines Musterberichts.

Das Beratercafé diente dem Austausch der Teilnehmer untereinander. Im Anschluss an die Auswertungspräsentation erörterten die Teilnehmer lebhaft das vorgestellte Ergebnis. Man war sich in den Punkten einig, dass die Mitarbeiter in den Unternehmen eine persönlichere Ansprache brauchen als die ausschließliche Information zur Teilnahme an einer Gesundheitsbefragung. Die Rückmeldung der Mitarbeiter, die an der Umfrage teilnahmen, ist  eine zeitnahe Information über die gewonnenen Ergebnisse sowie eine Ableitung der Ergebnisse.

Der abschließende Teil des 1. Beratercafés behandelte den Ausblick in die Zukunft, wie mit den Ergebnissen aus der Gesundheitsbefragung umgegangen werden soll. Dazu gab Frau Dr. Hoß eine Darstellung der „Vorgehensweise zur Einführung / Umsetzung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements." Hier ging es vor allem um anschließende Behandlung der Themen aus der Gesundheitsbefragung mittels eines Strategieworkshops, der in einem zu bildenden Steuerkreis „BGM“ in den Pilotunternehmen durch den persönlichen Betreuer veranstaltet werden soll. Die Ergebnisse aus diesen Strategieworkshops bilden dann letztendlich die Grundlage für die Einführung eines BGM in den Pilotunternehmen, welches in den folgenden Beratercafés thematisiert wird.

Neben den ersten Erkenntnissen aus der Gesundheitsbefragung waren sich die Teilnehmer einig, sich zur Gesundheitsbefragung weiter untereinander auszutauschen. In einem Punkt waren sich die Teilnehmer auch alle einig: das Format „Beratercafé“ soll vom Projektteam weiter fortgeführt werden.