Pilotunternehmen

Das Projekt wurde bereits mit den unten aufgeführten Pilotunternehmen an den Start gebracht. Ein erster Schritt war hierbei die Durchführung einer Gesundheitsbefragung und Interviews der Geschäftsführer der Pilotunternehmen.  Die Auswertungen aus den Befragungen ergaben weitere Bedarfe im Rahmen des unternehmensspezifischen Gesundheitsmanagements. Aus diesen Bedarfen werden im Rahmen des Projektes Produkte und Dienstleistungen entwickelt, die sich letztendlich in speziellen Produkt- und Dienstleistungsangeboten für die Mitglieder der DLG Eifel eG wiederfinden. Die Entwicklung dieser spezifischen Produkte und Dienstleistungen ist zur Zeit der aktuelle Status des Projektes in Zusammenarbeit mit den Pilotunternehmen.

 

Zu den Pilotunternehmen zählen: