Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele
DLG-Eifel

Was ist die DLG-Eifel?

"Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele." - Das ist der Kerngedanke der genossenschaftlichen Idee.

Die Dienstleistungsgenossenschaft Eifel DLG eG (kurz DLG Eifel) wurde am 24.12.2016 unter Federführung der VR-Bank Nordeifel eG gegründet.

Mit dem Ziel, die Mitgliedsunternehmen als überbetriebliche Organisationsform und Vereinigung von Eifeler Unternehmen durch Erfahrungsaustausch und hochwertige Dienstleistungen zu fördern.

Die Erhöhung der Attraktivität und der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in der Region Eifel bilden den wesentlichen Kern unseres genossenschaftlichen Wirkens.

Hierbei spielt die Bündelung der Kräfte im regionalen Mittelstand zur gemeinsamen Bewältigung des Fachkräftemangels vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 eine maßgebliche Rolle.

Mehr als 50 Betriebe und Firmen aus unterschiedlichen Branchen - vom Kleinstunternehmen bis hin zum international agierenden Mittelständler - mit insgesamt über 4.200 Mitarbeitern haben sich der DLG Eifel bereits angeschlossen.

DLG = eine Plattform für die gemeinsame Bewältigung der Anforderungen der Arbeitswelt 4.0.

Oberstes Prinzip der genossenschaftlichen Arbeit ist die Selbsthilfe. Das bedeutet, dass viele zusammen etwas verwirklichen, das sie alleine nicht schaffen würden. Dieses „Selbst-Anpacken“ beruht auf dem Gedanken der Eigenverantwortung.

Für ihre Mitglieder – letztlich also für die Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen – entwickelt und bietet die DLG Eifel attraktive und exklusive Leistungen rund um folgende fünf Themenbereiche an:

  • Gesundheit
  • Personalführung
  • Chancengleichheit & Diversity
  • Wissen & Kompetenz
  • Digitalisierung

Die DLG will den Austausch fördern, Betriebsnachbarschaften bilden und konkrete Hilfestellung bieten, so dass ein Versorgungskonzept entsteht.

Dabei sollen moderne Tools eingesetzt werden, wie beispielsweise spezielle Berater-Cafés.

Anstatt Standards sind regionale Lösungen gefragt