Heimatverbunden

  • GRE - News
  • News
  • Veranstaltungen

DLG Eifel-Impuls & Beratercafé Nr. 6: „Arbeitsbedingungen gesundheitsgerecht gestalten – nehmen Sie Ihre Mitarbeiter mit“

Die aktive Beteiligung an der Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist ein wichtiger Bestandteil gesundheitsgerechter Personalführung. Die Partizipation schafft dabei per se eine erhöhte Mitarbeitermotivation, eine Erhöhung der Arbeitszufriedenheit, des Engagements sowie eine verbesserte Akzeptanz von Veränderungen (vgl. Lohmann/ Prümper, 2006 | DGFP, 2014).

Im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie bei der Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen psychischen Gefährdungsbeurteilung bietet sich die Arbeitssituationsanalyse zur Einbindung von Beschäftigten bei der Entwicklung einer gesundheitsgerechten Arbeitsgestaltung an.

Es handelt sich um ein praktikables Verfahren, das sich im betrieblichen Alltag schon oft bewährt hat. Im Beratercafé lernen Sie diese Methode näher kennen und können sich mit anderen Unternehmensvertretern zur Umsetzung austauschen.

Unter anderem wird Herr Brauckmann von der Stiftung EvA in Schleiden einen Einblick in die Praxis geben. Das Unternehmen hat bereits einige Erfahrungen gesammelt und gibt diese gerne an andere Unternehmen weiter.

Zielgruppe

Interessierte Personalverantwortliche/ Gesundheitsförderer der DLG Eifel-Mitgliedsunternehmen

Impulse und Moderation

Frau Sander und Frau Dr. Hoß (Projekt ‚Gesunde Region Eifel‘)

i.A. der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel

Termin

Anmeldefristen

Veranstaltungsort

 

11.März 2020

Anmeldung bis 4 Tage vor Veranstaltung

Stiftung Ev. Alten- und Pflegeheim, Dürener Straße 12, 53937 Schleiden

15.30-18.00 Uhr

Dauer und Preis

Anmelden unter

kostenfrei für DLG Eifel-Mitgliedsunternehmen    

agnes.voerste@dlg-eifel.de 

Download der Seminarbeschreibung als PDF