Experteninterview mit Tanja Lakeit

Am 07.12.2018 sprach Frau Dr. Katharina Hoß mit Frau Tanja Lakeit (Bild), Referentin beim Innovationsbüro ´Fachkräfte für die Region´, u.a. über das Thema „Employer und Regional Branding“ in der Region Eifel.

In dem Interview äußerte sich Frau Lakeit über Themen wie Arbeitgebermarkenentwicklung und Positionierungs-möglichkeiten von Unternehmen gegenüber der Politik. Zudem sprachen Frau Dr. Hoß und Frau Lakeit über den Austausch und das Lernen in Netzwerken sowie über Schwierigkeiten und Chancen, die diese Form der Unternehmenskooperation mit sich bringen kann.

Lesen Sie hier das komplette Interview!

Experteninterviews per Video

Zum Projekt „Gesunde Region Eifel“ hat das Projektteam Interviews mit verschiedenen Experten aus unterschiedlichen Bereichen (Unternehmen, Krankenkassen, Institutionen) geführt. Als Interviewpartner standen dem Team die folgenden Personen zur Verfügung:

  • Herr Dipl.-Ing. Bernd Becker, PA Becker GmbH (Pilotunternehmen)
  • Frau Petra Vossen, Barmer GEK Euskirchen
  • Frau Iris Poth,  Leiterin Stabsstelle Struktur- und Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen
  • Herr Dr. Alois Kreins, BVMW

Die Fragen in den Interviews bezogen sich auf fünf unterschiedliche Themenschwerpunkte. Diese finden Sie jeweils zusammengefasst in den einzelnen Videos. Mit Klick auf das entsprechende Video können Sie das jeweilige Interview starten.

Das Abspielen kann je nach Übertragungsrate Ihrer Internetleitung variieren.

Video 1

Video 1 beschäftigt sich mit der Frage, warum die jeweiligen Unternehmen und Institutionen das Projekt unterstützen, und warum die Themen „Gesundheit und Arbeitgebermarkenentwicklung“ aus Sicht der Teilnehmer relevant für die Unternehmen der Region sind.

Video 2

Video 2 setzt den Fokus auf die Frage der Bündelung von Dienstleistungsangeboten und des Netzwerkens von Unternehmen. Den Teilnehmern beantworten die Frage zur Wichtigkeit der Vernetzung von Unternehmen in der Region sowie deren Vorteile, die sich aus einer solchen Vernetzung ergeben.

Video 3

Video 3 behandelt die Frage, was aus Sicht der Teilnehmer wichtig ist, damit die Bündelung und das Netzwerken in der Region Eifel funktioniert und welche Voraussetzungen dazu geschaffen werden müssen.

Video 4

In Video 4 werden mögliche Hürden und Stolpersteine des Projektes aus Sicht der Befragten aufgezeigt, gleichzeitig aber auch deren Überwindung verdeutlicht.

Video 5

Video 5 beinhaltet die allgemeine Ausstiegsfrage, ob die Befragten noch etwas zu dem Thema „Projekt Gesunde Region“ erzählen möchten, dass Ihnen wichtig ist und in dem Interview bisher nicht zur Sprache gekommen ist.